Weiterbildung - Aktuelle Lehrgänge und Seminare

erbauliches Wissen für die Zukunft

 

green academy Seminar

 

PassivHausProjektierung PHPP für EinsteigerInnen

Die Berechnung eines Passivhauses mit PHPP zeigt Planenden bereits in der Projektierungsphase alle Problemzonen und Optimierungspotentiale auf und ermöglicht durch die extra auf Passivhäuser abgestimmte Berechnungsmethode, dem zukünftigen tatsächlichen Verbrauch bestmöglich rechnerisch nahe zu kommen. Dies ist Voraussetzung, um auch tatsächlich die hohe Qualität und den hohen Wohnkomfort sicher zu stellen.

23. und 24. September 2015

Ort: Haindorf, Bauakademie
Referent: DI (FH) Felix Heisinger, IBO

Info & Anmeldung

green academy Lehrgang

 

Zertifizierter Passivhausplaner plus

Berufsbegleitender, praxisorientierter Lehrgang zur Vorbereitung zur CEPH Prüfung (Certified European Passivehouse Designer)

Block 1: 28.–30.10.2015 in Vorarlberg

Block 2: 18.–19.11.2015 in Tirol

Block 3: 13.–16.1.2016 in Wien

Ein Weiterbildungsangebot von Energieinstitut Vorarlberg, green academy, Energie Tirol, Passivhausinstitut Innsbruck und Verein ecowerk Liechtenstein. Infos

Ab 28.10.2015

 

PH PlanerLogo

Folder_PHPP_ Vertiefung_2015

green academy Webinare

 

16.09.2015 Der berufsbegleitende Lehrgang „Passivhausplaner PLUS“

13.10.2015 Amortisation von Wärmedämmungen
 
05.11.2015 Einführung das PassivhausProjektierungsPaket (PHPP) 1

12.11.2015 Einführung das PassivhausProjektierungsPaket (PHPP) 2

17.12.2015 Wirtschaftlichkeitsberechnungen mit dem Exceltool „econcalc“

10.12.2016 Emissionsarme Baustoffe

21.01.2016 Ökobilanz für Gebäude: eco2soft
 
21.01.2016 Sommerlicher Wärmeschutz

03.05.2016 baubook – Qualitätsgeprüfte Daten für die Energieausweisberechnung

 

Herbst/Winter 2015/16

Information und Anmeldung

green academy Seminar

 

PassivHausProjektierung PHPP – Vertiefung Version 9

1-tägiges Seminar zur Vertiefung in die Arbeit mit PHPP. Hohe Energieeffizienz und Wohnkomfort lassen sich bereits in der Planung mit diesem Rechenwerkzeug erreichen. Radikale Änderungen in der PHPP Version 9 – erstmals vorgestellt bei der Passivhaustagung 2015 –
und Design PH verhelfen zu einem zeitgemäßen Einsatz.

+ Zielgruppe: PlanerInnen, ArchitektInnen, BaumeisterInnen und BauträgerInnen bzw. versierte PHPP AnwenderInnen.
+ Teilnehmerzahl: mindestens 8, max. 12 Personen
+ Kosten: EUR 220.- zzgl. Ust.
+ Abschluss: Teilnahmebestätigung

 

 

 

Termin auf Anfrage